Durchsuchen nach
Kategorie: Archiv

Gastvortrag/ Guest Lecture Peter Osborne 4. 11. 2021

Gastvortrag/ Guest Lecture Peter Osborne 4. 11. 2021

Gastvortrag von Dr. Peter Osborne von der Kingston University London/ The Philosophy Department cordially invites you to a guest lecture by Dr. Peter Osborne from Kingston University London “Contemporizing the Classical / Classicizing the Contemporary“ am Donnerstag, den 4. November 2021 um 18.00 Uhr im Lichthof der Universität für angewandte Kunst Wien, Oskar-Kokoschka-Platz 2, 1010 Wien Voranmeldung: https://pretix.eu/Angewandte-Philosophie/PeterOsborne/ (see English below) Der Gastvortrag fand in englischer Sprache auf Einladung von Antonia Birnbaum statt – Eintritt frei, eine Voranmeldung war unbedingt…

Weiterlesen Weiterlesen

Im Radio/ On Air

Im Radio/ On Air

Antonia Birnbaum in der Ö1-Sendung am 24. April 2021: „Diagonal“ zum Thema: Identitätspolitik. Wer sind wir – und wenn ja, wieviele? Auf Ö1 zum Nachhören

Gastvortrag/ Guestlecture Nathan Brown, 20. 4. 2021

Gastvortrag/ Guestlecture Nathan Brown, 20. 4. 2021

Die Abteilung Philosophie an der Universität für angewandte Kunst Wien lud herzlich ein zu einem Gastvortrag von Dr. Nathan Brown “Alas, Poor Yorick! The Being of Spirit is a Bone“, 20. April 2021, 18.00 Uhr, Zoom Der Vortrag fand in englischer Sprache statt, im Rahmen der Lehrveranstaltung „Tragedy and Psychoanalysis 2“ von Dr. Amanda Holmes. Guestlecture by Nathan Brown, PhD April 20th, 2021, 18.00 CET, Zoom The lecture was held in English as part of the course „Tragedy and Psychoanalysis…

Weiterlesen Weiterlesen

AISTHESIS – Gastvortrag Bert Ilsinger, 15. 4. 2021, 17.00

AISTHESIS – Gastvortrag Bert Ilsinger, 15. 4. 2021, 17.00

Die Veranstaltungsreihe AISTHESIS, zur Messbarkeit einer Sensation, „È bello cio che è bello – Schön ist, was schön ist“ wird am Donnerstag, dem 15. April 2021 um 17:00 Uhr fortgesetzt und begrüßt als besonderen Gastvortragenden Bert Ilsinger mit seinem ONLINEVORTRAG per Zoom: „Mea culpa d’un sceptique“ Vor der Prähistorischen Kunst war die Prähistorische Kunst. Kunst als inhärentes Merkmal des Menschen? Kunst als Voraussetzung für die Entwicklung eines menschlichen Geistes? Der Vortrag beschäftigt sich mit der Urzeit der Kunst – und dem Homo sapiens als…

Weiterlesen Weiterlesen

Was tun? Was lassen? Denken und Kritik der Politik/ What to do? What to leave? Thinking and Criticizing Politics

Was tun? Was lassen? Denken und Kritik der Politik/ What to do? What to leave? Thinking and Criticizing Politics

„Was tun? Was lassen? Denken und Kritik der Politik“,  27. und 28. Jänner 2021 Tagung/ Blocklehrveranstaltung an der Universität für angewandte Kunst Wien Aufnahmen stehen zur Verfügung; bitte um Kontaktaufnahme. Detaillierte Informationen zu Programm in deutscher und englischer Sprache unter https://denkenundkritikderpolitik.uni-ak.ac.at Antonia Birnbaum und Helmut Draxler veranstalteten die Tagung, bei dem sich zwei Perspektiven treffen. Internationale Vortragende trugen Ihre Perspektive zum Programm bei. Eine Perspektive spannte die Frage auf nach einer Differenz von Philosophie und Politik, die sowohl aus der…

Weiterlesen Weiterlesen

Gastvortrag: Simon Godart, Berlin, 12.1.2021

Gastvortrag: Simon Godart, Berlin, 12.1.2021

„Schicksal und Erwartung. Szenen einer Umbesetzung zwischen Euripides und Platon“ Dienstag 12. Jänner 2021, 16.00 Uhr Gastvortrag von Dr. Simon Godart, Berlin, im Rahmen der Lehrveranstaltung „On not Knowing Greek 1“ von Univ.-Prof. Dr. Antonia Birnbaum, Abteilung Philosophie. „Und was man erwartet, vollendet sich nicht, für das Unerwartete findet Gott einen Weg.“ (Eur. Med., vv. 1417-1418) Der Vortrag wird das prominent von Nietzsche entworfene Narrativ einer Ablösung der Tragödienform durch die Invention der platonischen Dialoge in neuem Licht zu sehen…

Weiterlesen Weiterlesen

GASTVORTRAG Virgil Widrich, 19.11.2020

GASTVORTRAG Virgil Widrich, 19.11.2020

„Digitaler Realismus und analoge Wirklichkeit“ – Gastvortrag Prof. Virgil Widrich im Rahmen von Aisthesis 19.11.2020, 17.00 Uhr, Zoom Analoge Filmtechnologien, die mehr als ein Jahrhundert lang die Möglichkeit boten, zuvor ungesehene Bilder in Bewegung zu erzeugen, sind in den letzten Jahren fast vollständig verschwunden. An ihre Stelle sind digital produzierte Bilderwelten getreten, die trotz ihrer schier endlosen Möglichkeiten eine sehr limitierte Form von „Schönheit“ erzeugen. Allerdings bietet die Kombination von analogen und digitalen Technologien eine Fundgrube an Methoden, um Bilder zu erschaffen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Willkommen im Wintersemester/ Welcome to the Wintersemester

Willkommen im Wintersemester/ Welcome to the Wintersemester

Der Start Antonia Birnbaums, der neuen Leitung der Philosophie, war im Sommersemester 2020 von Covid19-bedingten Herausforderungen gekennzeichnet. Das Team der Philosophie, das sich in den vergangenen Monaten um Petra Bockenauer-Preinfalk erweitert hat, freut sich über den Start der neuen Universitätsassistentin Amanda Holmes. Das gesamte Philosophie-Team wünscht Studierenden, Kolleginnen und Kollegen ein erfolgreiches Wintersemester! -> Team

Hinweis: Kunst-Forschung-Geschlecht

Hinweis: Kunst-Forschung-Geschlecht

Die Abteilung für Genderangelegenheiten präsentiert ihr Programm für das Wintersemester 2020/21 und eine Vortragsreihe, in der im Rahmen von Gastvorträgen danach gefragt wird , was es heißen kann, Geschlecht aufzufächern, zu finden oder auch hinter sich zu lassen. Es wird diskutiert, welches gesellschaftsverändernde Potenzial Geschlechtsentwürfen jenseits der naturalisierten zukommt. Flyer, weitere Informationen Studierende können die Vortragsreihe als Lehrveranstaltung (Lehrveranstaltungsleitung: Edith Futscher) semesterweise absolvieren. Anmeldung via Base bis 30.9.2020. Teilnahmen nur nach Anmeldung möglich! Organisation: Abteilung für Genderangelegenheiten Kontakt, Doris Löffler…

Weiterlesen Weiterlesen