Durchsuchen nach
Category: Archiv

Tagung „Kritische Philosophiegeschichte“ Leuphana UniversitĂ€t LĂŒneburg/ Conference on „Critical History of Philosophy“ 28.-31.10.2021

Tagung „Kritische Philosophiegeschichte“ Leuphana UniversitĂ€t LĂŒneburg/ Conference on „Critical History of Philosophy“ 28.-31.10.2021

Die Leuphana UniversitĂ€t LĂŒneburg hĂ€lt von 28. 10. – 31. 10. 2021 eine spannende Tagung (und Workshop) zur „Kritischen Philosophiegeschichte“ ab. In der hochkarĂ€tig besetzten Konferenz diskutieren internationale GĂ€ste ĂŒber die Frage, was Geschichte mit Philosophie macht. Aus Wien nimmt Dr. Antonia Birnbaum teil. Leuphana University of LĂŒneburg will hold an exciting conference on „Critical History of Philosophy“ from 10/28 – 10/31/2021. At the high-profile conference, international guests will discuss the question of what history does to philosophy. From Vienna,…

Weiterlesen Weiterlesen

Im Radio/ On Air

Im Radio/ On Air

Antonia Birnbaum in der Ö1-Sendung am 24. April 2021: „Diagonal“ zum Thema: IdentitĂ€tspolitik. Wer sind wir – und wenn ja, wieviele? Auf Ö1 zum Nachhören

Gastvortrag/ Guestlecture Nathan Brown, 20. 4. 2021

Gastvortrag/ Guestlecture Nathan Brown, 20. 4. 2021

Die Abteilung Philosophie an der UniversitĂ€t fĂŒr angewandte Kunst Wien lud herzlich ein zu einem Gastvortrag von Dr. Nathan Brown “Alas, Poor Yorick! The Being of Spirit is a Bone“, 20. April 2021, 18.00 Uhr, Zoom Der Vortrag fand in englischer Sprache statt, im Rahmen der Lehrveranstaltung „Tragedy and Psychoanalysis 2“ von Dr. Amanda Holmes. Guestlecture by Nathan Brown, PhD April 20th, 2021, 18.00 CET, Zoom The lecture was held in English as part of the course „Tragedy and Psychoanalysis…

Weiterlesen Weiterlesen

Sie sagt: ĂŒbersetzen!/ SHE SAYS: TRANSLATE!

Sie sagt: ĂŒbersetzen!/ SHE SAYS: TRANSLATE!

Aktuelle Buchveröffentlichungen/ Recent book publications Die Desideratenliste der philosophischen Welt des 20. Jahrhunderts wurde mit einigen Veröffentlichungen, bei denen Antonia Birnbaum federfĂŒhrend war, 2020/21 etwas kĂŒrzer. Seit vielen Jahren beschĂ€ftigt sie sich mit den bedeutenden Theoretikern des 20. Jahrhunderts und das nicht nur in ihrer Profession als lehrende und schreibende Philosophin, sondern auch als kenntnisreiche Übersetzerin und Vermittlerin ihrer Werke, Lehre und NachlĂ€sse. The desiderata list of the philosophical world of the 20th century got a little shorter in 2020/21…

Weiterlesen Weiterlesen

AISTHESIS – Gastvortrag Bert Ilsinger, 15. 4. 2021, 17.00

AISTHESIS – Gastvortrag Bert Ilsinger, 15. 4. 2021, 17.00

Die Veranstaltungsreihe AISTHESIS, zur Messbarkeit einer Sensation, „È bello cio che Ăš bello – Schön ist, was schön ist“ wird am Donnerstag, dem 15. April 2021 um 17:00 Uhr fortgesetzt und begrĂŒĂŸt als besonderen Gastvortragenden Bert Ilsinger mit seinem ONLINEVORTRAG per Zoom: „Mea culpa d’un sceptique“ Vor der PrĂ€historischen Kunst war die PrĂ€historische Kunst. Kunst als inhĂ€rentes Merkmal des Menschen? Kunst als Voraussetzung fĂŒr die Entwicklung eines menschlichen Geistes? Der Vortrag beschĂ€ftigt sich mit der Urzeit der Kunst – und dem Homo sapiens als…

Weiterlesen Weiterlesen

Was tun? Was lassen? Denken und Kritik der Politik/ What to do? What to leave? Thinking and Criticizing Politics

Was tun? Was lassen? Denken und Kritik der Politik/ What to do? What to leave? Thinking and Criticizing Politics

„Was tun? Was lassen? Denken und Kritik der Politik“,  27. und 28. JĂ€nner 2021 Tagung/ Blocklehrveranstaltung an der UniversitĂ€t fĂŒr angewandte Kunst Wien Aufnahmen stehen zur VerfĂŒgung; bitte um Kontaktaufnahme. Detaillierte Informationen zu Programm in deutscher und englischer Sprache unter https://denkenundkritikderpolitik.uni-ak.ac.at Antonia Birnbaum und Helmut Draxler veranstalteten die Tagung, bei dem sich zwei Perspektiven treffen. Internationale Vortragende trugen Ihre Perspektive zum Programm bei. Eine Perspektive spannte die Frage auf nach einer Differenz von Philosophie und Politik, die sowohl aus der…

Weiterlesen Weiterlesen

Gastvortrag: Simon Godart, Berlin, 12.1.2021

Gastvortrag: Simon Godart, Berlin, 12.1.2021

„Schicksal und Erwartung. Szenen einer Umbesetzung zwischen Euripides und Platon“ Dienstag 12. JĂ€nner 2021, 16.00 Uhr Gastvortrag von Dr. Simon Godart, Berlin, im Rahmen der Lehrveranstaltung „On not Knowing Greek 1“ von Univ.-Prof. Dr. Antonia Birnbaum, Abteilung Philosophie. „Und was man erwartet, vollendet sich nicht, fĂŒr das Unerwartete findet Gott einen Weg.“ (Eur. Med., vv. 1417-1418) Der Vortrag wird das prominent von Nietzsche entworfene Narrativ einer Ablösung der Tragödienform durch die Invention der platonischen Dialoge in neuem Licht zu sehen…

Weiterlesen Weiterlesen

GASTVORTRAG Virgil Widrich, 19.11.2020

GASTVORTRAG Virgil Widrich, 19.11.2020

„Digitaler Realismus und analoge Wirklichkeit“ – Gastvortrag Prof. Virgil Widrich im Rahmen von Aisthesis 19.11.2020, 17.00 Uhr, Zoom Analoge Filmtechnologien, die mehr als ein Jahrhundert lang die Möglichkeit boten, zuvor ungesehene Bilder in Bewegung zu erzeugen, sind in den letzten Jahren fast vollstĂ€ndig verschwunden. An ihre Stelle sind digital produzierte Bilderwelten getreten, die trotz ihrer schier endlosen Möglichkeiten eine sehr limitierte Form von „Schönheit“ erzeugen. Allerdings bietet die Kombination von analogen und digitalen Technologien eine Fundgrube an Methoden, um Bilder zu erschaffen,…

Weiterlesen Weiterlesen

Willkommen im Wintersemester/ Welcome to the Wintersemester

Willkommen im Wintersemester/ Welcome to the Wintersemester

Der Start Antonia Birnbaums, der neuen Leitung der Philosophie, war im Sommersemester 2020 von Covid19-bedingten Herausforderungen gekennzeichnet. Das Team der Philosophie, das sich in den vergangenen Monaten um Petra Bockenauer-Preinfalk erweitert hat, freut sich ĂŒber den Start der neuen UniversitĂ€tsassistentin Amanda Holmes. Das gesamte Philosophie-Team wĂŒnscht Studierenden, Kolleginnen und Kollegen ein erfolgreiches Wintersemester! -> Team